Metal Crossover

Genre Konzert
Datum Sa, 11. Januar 2020
Beginn 20.00 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
Eintritt 5,00 €
Vorverkauf 5,00 €

6 Stimmen

Beschreibung: 4 Bands Dry Destiny, Screw HeaD, THEE PLASTIK EATERS, Scythe Beast


Dry Destiny

Ein wenig "Metal-Geballer" gefällig?
Dry Destiny ist ein Trash-/Deathmetal Trio bestehend aus den "Gebrüdern Fröhle" am Schlagzeug und an der Gitarre (André=Hammers of War, Frank=Battles Axe) und Roland am Mikro (Roland=unholy shouts).
Die langjährige Begeisterung an dieser Art Musik und der Zufall hat die heutige Besetzung dieser Combo zusammengeführt. Wer eine Vorliebe für Mucke "voll auf die Fresse" hat, ist hier genau richtig.
Also Freunde des gepflegten Headbanging und Moshing: Vorbeikommen, abfeiern, SPASS!


Screw HeaD

Die Band besteht aus vier Mitgliedern die Hardcore-Musik mit Metaleinflüssen verbindet. Gegründet hatte sich die Band ursprünglich im Jahr 1994 unter dem Namen Dissociate. Wegen verschiedener Interessen wurde das ganze Projekt aber wieder aufgelöst.
Durch Zufall kam man im Jahr 2015 wieder zusammen, da der alte Schlagzeuger sich ein gebrauchtes Schlagzeug kaufte. Aus Zeitmangel verließ er aber die Band wieder und die Suche dauerte fast zwei Jahre bis der richtige Ersatz gefunden wurde.
Heute sind wir komplett und bestehen aus Drums, Bass, Gitarre und Gesang. Wir schreiben und komponieren alles selber !!


THEE PLASTIK EATERS

Ja was soll man sagen?!? Hierbei handelt es sich einfach um eine Horde von wilden und irren Punkern aus dem Südwesten des Oldenburger Münsterlandes, welche sich zur einer der brutalsten HC/Punk-Waffen unterhalb des Nordpolarsterns formiert haben. Rotzige Teste gekufpert mit wütenden Riffs und dem Hang zum unsympathischen Wahnsinn.
Wer die Boys noch nicht live gesehen hat, kann auch nicht behaupten, dass er/sie/divers (keine Taucher) Ahnung von krasser Mucke hat! Also: antreten, durchtreten, abtreten!
Call the Ambulance! TPE rufen zum Pogo-Schlachtfest. Auf dass die Knochen heile bleiben! Der Ärztekongress des St. Elisabeth Hospitals Damme vergibt 10 von 10 Adrenalin-Weizenkorn-Espresso!


Scythe Beast

2012 zuerst als reines Studio Projekt gegründet, hat der Sound von Scythe Beast sehr schnell so viel Eigendynamik entwickelt, das Mastermind Sven Stoppelberg (Songwriting, Lyrics all Strings, Voice) und Koopie (Producer/Engineer) weiter die Sensen am Schleifstein der Koophouse Studios geschärft haben. Resultat war das erste 2016 in Eigenregie veröffentlichte Studioalbum "Breeding Devastation, welches mit Unterstützung von Andreas „Theo“ Tegeler (Povertys no Crime, Bleeding, etc.) an den Drums eingespielt wurde.
„Breeding Devastation" ist das Ergebnis zahlreicher Wochenenden, endloser Kaffeeorgien und unsäglicher Schimpfwortschöpfungen und genau deswegen absolut authentisch. Das Album ist als Gratis-Download auf Bandcamp erhältlich und hat durchweg gute Resonanzen bekommen. Die von der musikalischen Fachpresse genannten Referenzen wie God Dethroned, Carcass und (alte) Dark Tranquillity sind dabei ein riesiges Kompliment und spornten an, den Weg weiter zu gehen.
Im Dezember 2018 haben die Aufnahmen zum Nachfolgealbum begonnen. Dabei stand auch die Idee einer möglichen Live Combo im Raum um mit passendem Personal Scythe Beast auf die Bühne zu bringen. Genau das wurde Ende 2019, fast zeitgleich mit der Fertigstellung des zweiten Albums "Soulicide" realisiert und so macht sich Scythe Beast mit den unten genannten Mitstreitern auf den Weg, die Essenz aus Old School- und modernem Death-Metal live zu zelebrieren und mit der Crowd die Venues dieser Welt in Schutt und Asche zu legen!!!
Watch out for more, stay brutal & hungry!!!Scythe Beast are:
Sven Stoppelberg: Strings
Frank Schwenker: Strings
Jens Weymann: Bass (Snoozebutton)
Andreas „Theo“ Tegeler: Battery (Povertys no Crime, Bleeding etc.)
Morbid Clows: Voice (Misery Speaks, Forever it shall be)
Kontakt:
Andreas Tegeler (info@andreastegeler.de)
https://www.facebook.com/ScytheBeast/
https://www.youtube.com/channel/UC2lpPxmy2GFbWyiaShB6v6Q



Kommentare (0)

Zur Kenntnis genommenJa, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Events